:: IBS :: Interessante Bücher Selektieren :: Empfang | Kontakt | Impressum :: Finde nur [ englische | deutsche | französische ] :: Alle Sprachen :: Alle Autoren :: Alle Titel :: Alle Kategorien :: Kategorien [ Aktuelle Kontraversen | Wirtschaft | Roman | Hardware | Geschichte | Internet | Liberty | mathem. Zeitvertreib | Mathematik | Philosophie | Psychologie | Politische Philosophie | Politik | Wissenschaft | Softwareentwicklung ]

Type first few letters of name: Autor Titel


Die beiden Quellen der Moral und der Religion

Henri Louis Bergson

Dieses Buch bei Amazon.de kaufen oder versuchen Sie Amazon.com in den U.S.A., Amazon.co.uk in England, Amazon.ca in Canada, Amazon.fr in Frankreich, Amazon.it in Italien, Amazon.es in Spanien. ASIN=3596113008, Category: Philosophy, Language: D, cover: PB, pages: 247, year: 1932(1992).

Rezension © (2004) by interesting-books-selector.com (Leicht gekuerzte Uebersetzung aus der französischen Verlagsbeschreibung)

"Die Menschlichkeit ächzt, halb erdrueckt unter dem Gewicht des Fortschritts den sie gemacht hat. Sie weiss nicht genug, dass ihr Glueck von ihr selbst abhängt. Sie selbst wird sehen, ob sie ueberleben kann. Sie wird sich selbst fragen muessen, ob sie alleine leben will oder ob sie unter anderem den notwendigen Aufwand liefern will, damit sich auf unserem widerspenstigen Planeten die essentielle Funktion des Universums, das die Maschine zur Schaffung der Götter ist, erfuellt."

In seinem letzten grossen Buch bemueht sich Bergson Gott in allen seinen Dimensionen zu zeigen. Er prueft die ethischen und religösen Probleme, unterscheidet die offene und geschlossene Moral sowie die statische und dynamische Religion.

Als ein moderner französischer Philosoph hat Henri Bergson (1859-1941) seine Gedanken durch eine kritische Analyse der Methoden und der wissenschaftlichen Resultate seiner Epoche ausgearbeitet. Seine spirituelle Philosophie will "eine bewusste und ueberlegte Rueckkehr zu den Gaben der Intuition", denn nur sie erlaubt ein Zusammentreffen mit der freiheitlichen Bewegung und dem Schöpfer des Lebens und des Geistes.