:: IBS :: Interessante Bücher Selektieren :: Empfang | Kontakt | Impressum :: Finde nur [ englische | deutsche | französische ] :: Alle Sprachen :: Alle Autoren :: Alle Titel :: Alle Kategorien :: Kategorien [ Aktuelle Kontraversen | Wirtschaft | Roman | Hardware | Geschichte | Internet | Liberty | mathem. Zeitvertreib | Mathematik | Philosophie | Psychologie | Politische Philosophie | Politik | Wissenschaft | Softwareentwicklung ]
Type first few letters of name: Autor Titel


Die Philosophie des Erschaffens nach der Philosophie des Erwartens und Wertens. (1. bis 3. Schrift.)

Friedrich Hermann Hörter

Category: Philosophy, Language: D, cover: PB, pages: 119, year: 1927. Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Delicious hinzufügen Zu Google +1 hinzufügen Zu Google hinzufügen Zu Mister Wong hinzufügen

Veröffentlicht in der Reihe «Das kommende Deutschland als Reich Gottes auf Erden - Zeitruf für eine Gemeinschaft des Akademikers und des Arbeiters im Untergang des alten Gemeinschaftslebens: des Denkens und seiner Natur des Begehrens in der Schöpfung einer neuen Natur: des Ziels und des Wollens», 1. Buch

online (PDF)

Rüdiger Blankertz über Friedrich Hermann Hörter:

    "Ein Priester-Philosoph und Prophet des 'kommenden Deutschland', - der u.a. mit Karl Ballmer und Eberhard Lauer korrespondierte."
    – Zitat aus privater Kommunikation (Betreff: "Was sagt Solowjew da eigentlich?"), 04-Jul-2009

Blankertz bezieht sich ausserdem bzgl. "Gedanke als Zweck" in seiner zweiten These zur sozialen Dreigliederung auf Hörter in "Von der 'Deutschen Frage' - EINE WINTERREISE - von der 'Schwarzen Sonne' zum Sonnenaufgang des mitteleuropäischen Bewußtseins", S 68.

Karl Ballmer über Friedrich Hermann Hörter:

    Ich spreche von der "modernsten Theologie" - und ich werde der Wahrheit keinen Zwang antun: die weise Ironie einer unaufhaltbaren Entwicklungskonsequenz will es, daß aus der jüngsten katholischen "Theologie" eine Stimme ertönt, vor der protestantische Modernität zur schwärzesten Reaktion wird. Die Päpste hatten nach Philosophie gerufen, hatten den Aquinaten, der sich gegen den Willen der Kirche durchzusetzen hatte, zum philosophischen Lehrer erkoren. Wie, wenn ein Deutscher, nicht unbeschwert von den Verantwortungen seiner Volkheit, die Forderung der Päpste ernst nahm? Wenn er den luziferischen Autonomiegedanken des Idealismus durch den christlichen der schöpferischen Verantwortung ergänzte? Dieser Theologe [Friedrich Hermann Hörter] schreibt:

      "Worin besteht dann jetzt der Unterschied zwischen dem Gott Christi und den bisherigen Gottheiten? Diese waren ein Gott der Rechnung, der Abmessung, der Wertung, also rein logische Produkte; der Gott Christi aber ist einer meiner Verantwortung für Gott in der Ganzheit meines Selbst. Gott ist nicht mehr Abglanz des Menschen, wie er freilich heute noch Abglanz der Kirchen ist, sondern wir haben Gott zu sein als die Offenbarer Gottes. Damit sind wir nicht Gott gleich, denn Gleichheit ist ja immer nur etwas logischer Wertung".
      – Binnenzitat F.H.Hörter, "Das kommende Deutschland", 7. Schrift (1929), Mengerskirchen i. Westerwald
    – Zitat aus Karl Ballmer, "Die Überwindung des Theismus als Gegenwartsaufgabe", in "Rudolf Steiner und die jüngste Philosophie", "Zu: Max Scheler, «Mensch und Geschichte», im Verlag der Neuen Schweizer Rundschau, Zürich 1929."

Want to buy a different edition or a book not found in our catalogue? If you know the 10-digit ISBN or ASIN, enter it here (without any spaces and dashes) and click Submit to generate a generic link to Amazon:
To search a book author or title keyword in our catalogue, please use keyword search. Copyright (2004-2016) by interesting-books-selector.com (IBS); last script update: 07-Jun-2016; webdesign by otolo.com

Datenschutzerklärung: Wir verwenden keine Cookies für das Sammeln von persönlichen Informationen von dieser WebsiteHaftungsausschluss (und Impressum)
Advertisements :: Music for the Inquiring Mind and the Passionate Heart: LEO RECORDS :: (Multilingual) Find a free host and make friends while travelling internationally: beWelcome.org (BW) :: (German only) Finden Sie einen Reisepartner - einfach, gratis und ohne Registrierung: reisepartner-gesucht.de :: (Multilingual) Get your encrypted mailbox for free: Tutanota.com