:: IBS :: Interessante Bücher Selektieren :: Empfang | Kontakt | Impressum :: Finde nur [ englische | deutsche | französische ] :: Alle Sprachen :: Alle Autoren :: Alle Titel :: Alle Kategorien :: Kategorien [ Aktuelle Kontraversen | Wirtschaft | Roman | Hardware | Geschichte | Internet | Liberty | mathem. Zeitvertreib | Mathematik | Philosophie | Psychologie | Politische Philosophie | Politik | Wissenschaft | Softwareentwicklung ]

Type first few letters of name: Autor Titel


Die Philosophie des Erschaffens nach der Philosophie des Erwartens und Wertens. (1. bis 3. Schrift.)

Friedrich Hermann Hörter

Category: Philosophy, Language: D, cover: PB, pages: 119, year: 1927.

Veröffentlicht in der Reihe «Das kommende Deutschland als Reich Gottes auf Erden - Zeitruf für eine Gemeinschaft des Akademikers und des Arbeiters im Untergang des alten Gemeinschaftslebens: des Denkens und seiner Natur des Begehrens in der Schöpfung einer neuen Natur: des Ziels und des Wollens», 1. Buch

online (PDF)

Rüdiger Blankertz über Friedrich Hermann Hörter:

Blankertz bezieht sich ausserdem bzgl. "Gedanke als Zweck" in seiner zweiten These zur sozialen Dreigliederung auf Hörter in "Von der 'Deutschen Frage' - EINE WINTERREISE - von der 'Schwarzen Sonne' zum Sonnenaufgang des mitteleuropäischen Bewußtseins", S 68.

Karl Ballmer über Friedrich Hermann Hörter: