:: IBS :: Interessante Bücher Selektieren :: Empfang | Kontakt | Impressum :: Finde nur [ englische | deutsche | französische ] :: Alle Sprachen :: Alle Autoren :: Alle Titel :: Alle Kategorien :: Kategorien [ Aktuelle Kontraversen | Wirtschaft | Roman | Hardware | Geschichte | Internet | Liberty | mathem. Zeitvertreib | Mathematik | Philosophie | Psychologie | Politische Philosophie | Politik | Wissenschaft | Softwareentwicklung ]
Type first few letters of name: Autor Titel


Die Verbindlichkeit frei gesetzter Intentionen. Entwürfe zu einer Philosophie über den Menschen

Bernardo J. Gut

Dieses Buch bei Amazon.de kaufen oder versuchen Sie Amazon.com in den U.S.A., Amazon.co.uk in England, Amazon.ca in Canada, Amazon.fr in Frankreich, Amazon.it in Italien, Amazon.es in Spanien. ASIN=3772510787, Category: Philosophy, Language: D, cover: PB, pages: 255, year: 1990. Zu Facebook hinzufügen Zu Twitter hinzufügen Zu Delicious hinzufügen Zu Google +1 hinzufügen Zu Google hinzufügen Zu Mister Wong hinzufügen

Kurzbeschreibung:
Logische und mathematische Grundlagenforschung in Bezug auf Albert Einstein, Franz Brentano und Rudolf Steiner in je einzelnen Aufsätzen. Auch Vladimir Solov'ev ("Theoretische Philosophie", in Band. vii) wird in mehreren Kapiteln referenziert.

    "Ein sehr anspruchsvolles Buch. Ein recht vielseitiger Mann."
    -- mm
Klappentext des Buches:
Naturwissenschaftliche Anthropologie und geisteswissenschaftliche Anthroposophie werden oft als unvereinbar angenommen. Als Instanz der gegenseitigen Verständigung entwirft Bernardo Gut einige Kapitel einer Philosophie über den Menschen.
[...]
In zwei Teilen führt Gut das auf Freiheit und Verbindlichkeit gegründete erkenntniswissenschaftliche Konzept durch: Im ersten Teil an einigen exemplarischen Theorien der Grundlagenforschung auf den Gebieten der Logik, Mathematik, Physik und Biologie; im zweiten Teil an einigen Kapiteln einer "Philosophie über den Menschen". Von deren Realisierung kann eine wirklich fruchtbare Verständigung zwischen Anthroposophie (Geisteswissenschaft) und Anthropologie (Naturwissenschaft) erwartet werden.

Über den Autor:
Bernardo J. Gut, geboren 1942 in Buenos Aires. Studium der Naturwissenschaften in Zürich. 1996 Promotion mit einer Arbeit über Blütenmorphologie. Mitarbeit in verschiedenen naturwissenschaftlichen Instituten. Seit 1967 Lehrauftrag an einem Gymnasium in der Schweiz für Biologie, Philosophie und Spanisch

Inhalt [gekürzt]:

    I. Vom Gegenstand zum Begriff, oder vom Begriff zum Gegenstand? -- Der formale Zwang in der Axiomatik G. Freges und das intentional Verbindliche in den Postulaten P. Finslers
    II. Vermeintliche und echte Grenzerlebnisse -- Inhaltliche und formale Begrenztheit mengentheoretischer Ansätze
    III. Immanent-logische Analysse der Grundlagen der speziellen Relativitaetstheorie Einsteins
    IV. Zur Theorie der Gestalterkenntnis
        1.Die reine Erkenntnistheorie
        2. Das unmittelbar Gegebene und die einstelligen Wahrnehmungen
        3. Die Formwahrnehmungen
        4. Wahrnehmung und logiches Denken
        5. Entwicklung, aktive Komponenten der Wahrnehmung
        6. Formwahrnehmung und Erkenntnis
        7. Statische und dynamische Gestalten
    V. Steiners Idee einer "Philosophie über den Menschen"
      "[...] Steiner [entwickelt] in seinen erkenntnistheoretischen Schriften in sich reflektierte Gedanken. Der Leser wird aufgefordert, sich als Erkennenden im Erkenntnisprozess selbst zu beobachten. Steiner bemüht sich, Schritt um Schritt vorzugehen und dem Leser selbstbesonnen-kritisches Nachvollziehen zu ermöglichen."
      -- Zitat, p103
    VI. Neugier - Übersicht - Einbezogenheit -- Gedanken zur Entwicklung der Persönlichkeit
    VII. Denkbar sind nur Dinge, Wesen -- Ein Versuch an einem Topos der Spätphilosophie Brentanos
    VIII. Über die vielgliedrige Natur des Menschen
      [Lesenotiz zu p175ff: Beobachtung des Denkaktes und Denkwesens, des Ichs, das Abstellen aller sinnlichen Wahrnehmungen, die Beobachtung der Leerheit, warum man dabei müde werden muss(!) und deshalb nicht länger darin verweilen kann (und zu unser eigenen Sicherheit es auch nicht sollte, denn man käme evtl. nicht mehr daraus zurück), was Persönlichkeit ist und woher sie kommt.]
    IX. Der Begriff Erfahrung und die den Sinnen zugrunde liegende Welt

Want to buy a different edition or a book not found in our catalogue? If you know the 10-digit ISBN or ASIN, enter it here (without any spaces and dashes) and click Submit to generate a generic link to Amazon:
To search a book author or title keyword in our catalogue, please use keyword search. Copyright (2004-2016) by interesting-books-selector.com (IBS); last script update: 07-Jun-2016; webdesign by otolo.com

Datenschutzerklärung: Wir verwenden keine Cookies für das Sammeln von persönlichen Informationen von dieser WebsiteHaftungsausschluss (und Impressum)
Advertisements :: Music for the Inquiring Mind and the Passionate Heart: LEO RECORDS :: (Multilingual) Find a free host and make friends while travelling internationally: beWelcome.org (BW) :: (German only) Finden Sie einen Reisepartner - einfach, gratis und ohne Registrierung: reisepartner-gesucht.de :: (Multilingual) Get your encrypted mailbox for free: Tutanota.com